Gratis bloggen bei
myblog.de

dilemma



Was ich schon immer mal sagen wollte:
Ich mag es nicht wenn Menschen sagen sie sind "anders". Individuell ist der, der nicht meint unterstreichen zu müssen wie individuell er sei. Menschen die dies tun sind es meistens nicht, möchten es aber sein. Meinen mit Nachdruck dadurch beweisen zu können "hey ich bin anders als ihr" Man müsste mal eine Statistik auf Myblog durchführen wie viele Blogs von "den Anderen" geführt werden, haha.
Sind schlichtweg Dinge die man nie plakativ aussprechen sollte, sofort verlören sie die Wirkung.
Anders zu sein ist theoretisch schön, praktisch Bullshit. Wenn 20 Leute anders sind dann sind sie zusammen anders und wiederrum nicht anders als andere. YUS!

Ich für meinen Teil sitze, als Ergebnis meines letzten Blog Eintrages, die Tage viel zu viel am PC. Aber am Wochenende ist ja immerhin das Theatron Pfingstfestival in München.

beschallt von: tele - lange geht das nie
25.5.09 21:29


heart full of wine



Unter Freunden und doch alleine. In der aktuellen Neon ist dazu ein wirklich interessanter Bericht zu finden. In der heutigen Zeit muss man oft für eine Ausbildung umziehen und findet somit nicht nur Arbeit sondern auch die Erfahrung keine Kontakte mehr zu haben. Alte Freunde entfernen sich da man sein Leben aufgrund der Distanz nicht mehr richtig teilt. Als ich hier runter zog gings mir ähnlich. Man ist neu. Jeder ist neu. Unser Kolleg ebsteht zu 90% aus Zugezogenen. Keiner kommt einfach mal "Hallo, Freunde?".
Nun gut, mittlerweile habe ich meinen Freund gefunden und besitze auch paar Freunde und Mitbewohner, dennoch, in Momenten wie diesen, wenn kurze Semesterferien sind, fahren alle nach Hause. Ich, da ich mal wieder zu nachsichtig war und versetzt wurde, sitze nun die zwei Wochen alleine hier rum, was schwerst depressiv macht, haha. Dann merkt man, so viele Freunde hat man eigtl. nicht, die 4 guten Freunde aus dem Semester die ich habe, hängen alle viel zu sehr an ihrem alten Leben und verbringen jede Freie Zeit in ihrer Heimat. Da alle zuzogen, hat hier keiner andersweitig Kontakte, somit kann sich der Kreis auch nicht vergrößern, und sitzt mal täglich bis 17:15 aufm Campus, da bleibt für neue Bekanntschaften keine Zeit.
Ich denke mal uns allen die wir hier zugezogen sind geht es so. Aber Leute, sitzt mal zwei Wochen nur alleine Daheim, da merkt mans erst so richtig. Sobald jeder die Chance auf sein altes Leben hat, so schnell wird man sitzen gelassen. Im Grunde sind wir eh nur Kontakte um uns vorzugaukeln nicht 'alleine' zu sein. Nun gut, noch 4 Semester und ich zieh zu, in der Tat wirklich guten Freunde, nach Hamburg!

Nun, um dies zu bemerken war zwar nicht grade der ach so schlaue Rat der Neon wichtig, aber der Bericht hat dennoch wirklich viel Wahres. Lesen lohnt sich.

Neon Artikel - Allein unter Freunden (bitte etwas runterscrollen)

beschallt durch: angus & julia stone - paper aeroplane
25.5.09 10:07


Patrick Wolf Patrick Wolf Patrick Wolf



DIESES JAHR! JA JA JA JA JA! Nachdem es hieß keine Live Konzerte mehr gibts tatsächlich noch ein, nein gleich zwei Alben und ich sehe ihn live im August in Hamburg! Mr. Wolf ist es wert von einem Ende Deutschlands ans andere zu fahren.

Patrick Wolf - Bluebells



Wollte vorhin schwimmen. HAHAA! Invasion der Schwäne. Soe viele hab ich mein Leben nicht gesehen. Man konnte keine 3 Meter hinaus auf den See ohne vor einer Wand Schwäne zu landen, haha.
23.5.09 19:15


are we armed for each other?



Hach ja, mein Musik Blog liegt ausch schon wieder ne Weile lahm dabei hätte ich so viel neue Musik zum posten. Egal. Mach ich später. Ich mag heute nicht D: Muss noch überzogene Bücher in die Bibliothek bringen, welche ich hier in der WG fand. Dann muss ich meinen Bikini umtauschen, ich bin der Meinung, die Deutschen Größen wurdne kleiner. Mein 34er Bikini war VIEL zu eng oben rum und alle Bikinis, einschließlich der letzten Jahres waren auch 34 und die passen wie angegossen. So gehts mehr häufiger seit diesem Jahre. Muss ich mal Dozentin fragen. Wrde mich heute noch auf mein Handtuch flacken und am See baden gehen. Wozu wohnt man schon an einem der größten Seen Europas, haha.

Und naja, ich zeichne ungern für mich alleine. Demnach stelle ich nun doch meine Nouvelle online. Ich wusst nicht wo da mein Server platt ist und ich erst nen neuen brauchte. Hab mir dafür wohl oder übel Animexx rausgepickt. Ich hasse diese Seite, bin da iwie nur durch andere Faktoren als dass ichs da toll fände *haha* Egal, lest wenn ihr wollt: Vom Nichts, mehr verstehen.
Besitze einen ganzen Fav da xD Oh gott die Nouvelle passt da wohl echt nicht rein, haha.

letzte beschallung: when saints go machine - spitting image
23.5.09 10:47


1. Kapitel Vorschau



Es ist getan! Das erste Kapitel ist fertig von meiner Nouvelle. Ein kleines Preview findet ihr hier:
Vom Nichts, mehr verstehen
Ch01 P01 | Ch01 P02

Mehr gibts erst wenns Werk vollendet ist! Entweder in Druckform oder dann doch nur online. Aber hey, ich wäre dennoch riesig stolz überhaupt so viel geschafft zu haben. Drückt mir Daumen dass ich überhaupt durchhalte, haha~

beschallt durch : fergus brown - hot kisses, cold tiles
21.5.09 15:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


© Good-Friday 2007-2009
best view in Firefox
made for 1024|768




Subscribe with Bloglines
blog-o-rama.de